Telemonitoring in der Gesundheitsversorgung

  • 05. Juni 2009
  • Postulate
  • 0 Kommentare

Eingereichter Text
Der Bundesrat wird beauftragt, in Bericht und Konzeption die Chancen, Möglichkeiten, Nutzen und Konditionen eines qualitätsgestützten Telemonitorings in der Gesundheitsversorgung wie in der Altersbetreuung aufzuzeigen.

Begründung
Die Telemedizin ist ein Gebiet der medizinischen Versorgung und Begleitung, das in der Schweiz noch zu wenig genutzt wird. Während in der Schweiz Studien zum Nutzen aber auch zum Sparpotenzial des Telemonitorings noch weitgehend fehlen, lassen Meldungen aus Deutschland aufhorchen. Sie zeigen erhebliche Chancen auf, die Versorgung von Langzeitpatientinnen und -patienten daheim zu verbessern ohne eine finanzielle Mehrbelastung auszulösen, im Gegenteil. Es gibt aber auch bereits Modelle einer Unterstützung und Begleitung von älteren Menschen. Es drängt sich deshalb auch für die Schweiz auf, diese Chancen zu klären und konzeptionell zu erarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert